relevante Themen
Pressemeldung
—
12.02.2010

GlÀnzende Premiere des neuen Zack-Messestandes

Bereits seit sieben Jahren Kunde der Projektpilot GmbH, entschied sich Zack in diesem Jahr bewusst fĂŒr eine zurĂŒckgenommene Gestaltung des Eigenauftritts, um den Produkten den Vortritt zu lassen. Das offene, sehr helle Standdesign heißt die Messebesucher herzlich willkommen.

FĂŒr die Projektpiloten bedeutete dies eine besondere Sorgfalt in der AusfĂŒhrung des Konzepts: Eine passgenaue Realisierung der glatten, glĂ€nzenden OberflĂ€chen galt es perfekt umzusetzen, was die Inszenierung der Produkte als Hauptdarsteller des Standkonzepts erst ermöglicht. So bedeutet beispielsweise die Auswahl von rauhem Glasfaserbeton im Kontrast zu den strahlend weißen FlĂ€chen eine besondere Akzentsetzung auf Produktneuheiten. Zwei riesige, halbtransparente und weich fließende Stoffbanner wiederum teilen den Stand in einen Ausstellungs-, einen Shop- und einen loungigen HĂ€ndlerbereich. Ein gelungener Mix aus haptisch und optisch im Kontrast stehenden Materialien ist das Ergebnis. Die Neusser Realisateure ermöglichen zudem mit den Raumteilern eine schnelle Umgestaltung des Zack-Messeauftritts. Je nach Jahreszeit, Messe und Mode kann der Stand mit neuen Bannermotiven kostengĂŒnstig verwandelt werden: ein weiterer Vorteil des Standes, der fĂŒr den Einsatz auf vielen unterschiedlichen Messen geplant wurde. Bernd Mackenroth, GeschĂ€ftsleiter der Zack GmbH weiß sich in der Kooperation mit Projektpilot erneut bestĂ€tigt: „Die Projektpilot GmbH hat die Designleistungen unseren WĂŒnschen entsprechend umgesetzt. VerlĂ€sslichkeit und Perfektion wĂ€hrend des gesamten Ablaufes veranlasst uns seit vielen Jahren, uns immer wieder fĂŒr Projektpilot zu entscheiden und unser Vertrauen in unsere Zusammenarbeit bestĂ€rkt zu wissen.“